alphabetic overview
a | b | c | d | e | f | g | h | i | j | k | l | m | n | o | p | q | r | s | t | u | v | w | x | y | z
national term:

Biotopverbundsystem

national definition:

Generelles Ziel des Biotopverbundsystems ist es, über zu sichernde Biotope für jeden Naturraum die Gesamtheit aller wild wachsenden Pflanzen und wild lebenden Tierarten zu erhalten. Größe und Verteilung der Biotope im Raum müssen so bemessen sein, dass die Erhaltung lebensfähiger Populationen auf Dauer gewährleistet wird. Zur Realisierung eines Biotopverbundsystems ist entsprechend dieser generellen Zielsetzung eine zwingende Kombination folgender Maßnahmen notwendig:

  • Sicherung großer Flächen mit Naturvorrangfunktion als Kernstücke des Systems;
  • Vernetzung von Lebensräumen durch geeignete lineare oder flächige Landschaftsstrukturen (Korridor- und Trittsteinbiotope);
  • Extensivierung der Nutzungen auf allen Flächen, vor allem in der Landwirtschaft.

Gemäß dem Bundesnaturschutzgesetz sollen in Deutschland die Länder ein länderübergreifendes Netz verbundener Biotope schaffen, das mindestens 10 Prozent der Landesfläche umfasst.

Die Schaffung eines Biotopverbundsystems kann angesichts der andauernden Zerstörung naturnaher Lebensräume und des damit einhergehenden dramatischen Rückgangs an Tier- und Pflanzenarten als eine der dringendsten Aufgaben des Naturschutzes und der Landschaftspflege angesehen werden.

adapted from: ARL - Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ed.): Planungsbegriffe in Europa, Deutsch-Niederländisches Handbuch der Planungsbegriffe, Hannover 2003


english term:

habitat network system

english definition:

The general purpose of the habitat network system is to preserve the totality of wild fauna and flora in protected biotopes for each natural landscape area. The size and geographical distribution of biotopes must ensure the lasting preservation of viable populations To achieve this, habitat network systems require a combination of the following measures:

  • large areas of land with priority nature conservation status as the core of the system;
  • the interconnection of habitats by means of linear or island landscape structures (corridors and stepping-stone biotopes);
  • the extensivisation of all land uses, especially in agriculture.

According to the Federal Nature Conservation Act, the states in Germany are to establish a cross-state network of interlinked habitats covering at least 10% of the territory of each state.

In view of the ongoing destruction of natural habitats and the resulting dramatic disappearance of animal and plant species, the creation of a habitat network system can be considered one of the most urgent tasks for nature conservations and landscape management.



Satisfied with this term, description and translation? Help to optimise the content by publishing your comment here:

Add a new comment (Thanks!)





You must have images enabled in your Browser to see this code.